Oder doch lieber sicher… zum zweiten

Vor einiger Zeit habe ich ja schon kundgetan, dass man mir PGP verschlüsselte Mails schicken kann. Nachdem dazu auch Feedback von Leuten aus meiner Umgebung kam, lud ich auch den Schlüssel auf die gängigen Keyserver hoch.

Das Feedback umfasste auch eine Anmerkung zu meiner Homepage im allgemeinen. Ich habe auch schon in einigen Podcasts und Vorträgen zu hören bekommen, dass es sinnvoll ist jegliche Kommunikation zu verschlüsseln. Da mein Hoster www.speicherzentrum.de mich zwar echt günstig mit einer Domain und etwas Speicher versorgt, aber das eben nicht für Verschlüsselung sorgen kann, entschied ich mich meine Seite mal umzuziehen.

Das ist nun passiert. Ich habe ja im Rahmen meiner Arbeit für den Freifunk Chemnitz so einige Server gemietet. Unter anderem auch einen bei Online.net auf dem jetzt auch diese Homepage gehostet wird. Die Preislage ist genauso gut, wie die Kimsufi Reihe von OVH. Allerdings bekommt man hier Gigabit bis zum Server. Bei einem Benchmark von Hetzner zu diesem Server schwankt der Durchsatz zwischen 300Mbit/s und 800Mbit/s.

Die größte Neuerung an der neuen Location der Seite in Paris ist die Möglichkeit meine Seite auch per HTTPS aufzurufen. Konsequenterweise habe ich den Apachen angewiesen nur SSL Modi zu nutzen, die Perfect Forward Secrecy implementieren. Einen Wehrmutstropfen gibt es dabei. Ich nutze ein Zertifikat, das von CAcert unterschrieben ist. Auf vielen Rechnern gilt CAcert als unsicher. Mir reicht das neue Sicherheitsnivau. In diesem Sinne wie Marcus Richter immer zu sagen pflegte: Macht immer schön eure Backups und lasst euch nicht überwachen.

Über Steffen Förster

Softwareentwickler und Freifunker
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.